Indonesien Ferien 2019 & 2020

Badeferien 2019 & 2020 zum Bestpreis!
Reiseziel eingeben
Abflughafen
Reisende
Früheste Anreise
Späteste Abreise
Reisedauer
Verpflegung
Zimmertyp
Hotelkategorie
erweiterte Suche
Veranstalter

Indonesien Ferien & Badeferien 2019 & 2020

Die Indonesien Ferien, dem weltgrößten Inselstaat, wird zum Abenteuer gemessen an dem, was das Land alles zu bieten hat. Die Republik verteilt sich auf 17.508 Inseln und zählt größtenteils zum asiatischen Kontinent mit Ausnahme von Neuguinea, was zu Australien gehört. In Ihrem Indonesien Ferien entscheiden Sie über die Reiseroute zu all den wundervollen Sehenswürdigkeiten entlang der Geschichte und Religion des Landes. Ein Indonesien Ferien wird Sie bereichern und unvergessen sein. Erleben Sie einen einzigartigen TraumFerien auf einer der zahlreichen Inseln Indonesiens.

weitere beliebte Reiseziele unserer Kunden in Asien sind:

Indonesien Ferien Reisezeit

Die Indonesien Reisezeit wird stetig von hoher Luftfeuchtigkeit begleitet, denn das Land zählt zum größten Regenwaldgebiet der Welt. Ein bestimmte Reisezeit für die Indonesien Ferien kann nicht definiert werden, denn die Temperaturen sind das ganze Jahr über meist gleichbleibend bei durchschnittlich 25°C-27°C. In einigen Teilen des Landes wie beispielsweise Java bestimmt der Monsun das Klima. Dort schwanken die Temperaturen mitunter schon mal um 6°C-12°C. Während des Winters entsteht eine gewisse Trockenzeit durch die Luftdruckbildung aus dem Norden.

Indonesien Klima-Vegetation – Wetter

Indonesien Wetter KlimaDas Klima in Indonesien ist in der Regel gleichbleibend, ein Wechsel der Jahreszeiten ist nicht deutlich spürbar, bis auf die Regenzeit, die in den trockneren Wintermonaten jedoch eingeschränkt ist. Auch wenn manche Bäume und Sträucher in der regenarmen Winterzeit die Blätter verlieren, ist es warm. Gelegentlich kann es nach schweren Regenfällen zu Überschwemmungen kommen, die gleichwohl nie lange anhalten. Die Tierartenvielfalt wurde durch den WWF mit mehr als 3000 Fischarten, Schildkröten, Delphine, Wale und Haie beziffert.

Indonesien Geschichte

Ursprünglich waren auf Indonesien Austronesen beheimatet. Das sind Menschen einer Einwanderungswelle aus verschiedenen Ländern. Dementsprechend war auch die Sprache vielseitig. Ein Fund beweist sogar, dass dort vor ca. 1,8 Millionen Jahre bereits Menschen lebten. Die ursprüngliche Bauernkultur wurde durch China beeinflusst, wegen der Handelsrouten. Später eroberten Portugal und teilweise die Niederlande das Inselreich. Das Land ist mittlerweile eigenregiert durch verschiedene Präsidenten, die sich mit anderen Nationen zusammengeschlossen hatten. Jedoch kommt es immer wieder zu landesinternen Auseinandersetzungen.

Indonesien Ferien Sehenswürdigkeiten

Zu Indonesiens Sehenswürdigkeiten während der Indonesien Ferien gehören die vielen Nationalparks, insbesondere die Insel Komodo, auf dem der Komodowaran heimisch ist. Sumatra ist eine sehr beliebte Touristeninsel mit außergewöhnlichen Naturereignissen wegen der Artenvielfalt der Tiere. Java ist ebenfalls ein sehr beliebter Ferienort und zieht mit dem Weltkulturerbe Borobudur und Prambanan und Yogyakarta viele Touristen an. Die Hauptstadt Jakarta und das vom hinduistischen Tempel geprägte Dieng-Plateau sind außergewöhnliche Sehenswürdigkeiten. Indonesien hat unheimlich viel zu bieten und bedarf einer genauen Routenplanung, wenn man nichts verpassen möchte.

Indonesien Kultur

Zur indonesischen Kultur zählt die Nationalhymne Indonesia Raya. Die typische, traditionelle indonesische Musik wird durch Gamelan und Angklung zerrmoniert. Ein belustigender Zeitvertreib ist das indonesische Schattenspiel Wayang. Die indonesische Kultur in Sachen Literatur, Musik und Malerei wurde im 9. und 10. Jahrhundert zuerst vom Buddhismus geprägt und ab dem 13. Jahrhundert mehr durch den Hinduismus beeinflusst. Eine weitere Kunstform ist das Batiken von Bekleidungsstücken. Mit aufwendiger Technik werden schöne Muster mit Blumen oder Vogelmotiven und phantasievollen Elementen auf Stoffe eingefärbt. Durch die vielschichtige Bevölkerung Indonesiens bestehen große Unterschiede zwischen den Kulturen wegen der einzelnen Regionen.

Indonesien Ferien landestypische Küche und Spezialitäten

Indonesiens landestypische Küche und Spezialitäten sind so vielschichtig wie seine Einwohner, eben multikulturell. Das Hauptnahrungsmittel ist Reis, dazu werden Beilagen an Fleisch, Fisch und Meeresfrüchten gereicht, daneben viel Obst und Gemüse aus eigener Landwirtschaft. Je nach Religion wird die Zubereitung der Malzeiten ritual untermalt. Mehrere Gänge als Menü mit Vor–, Haupt- und Nachspeise gibt es in Indonesien nicht. Meist wird einmal am Tag das Essen ausgelegt, abgedeckt und jeder darf nach Hunger davon nehmen. Zur Indonesien landestypischen Küche gehören Spezialitäten, wie sie aus der asiatischen Küche bekannt sind.

diese Urlaubsthemen könnten Sie auch interessieren: