Langzeiturlaub Mallorca
Reiseziel eingeben
Abflughafen
Reisende
Früheste Anreise
Späteste Abreise
Reisedauer
Verpflegung
Zimmertyp
Hotelkategorie
erweiterte Suche
Veranstalter

Langzeiturlaub Mallorca

Mallorca wird nicht umsonst als siebzehntes Bundesland der Deutschen bezeichnet. Auf der spanischen Insel tummeln sich alljährlich Langzeiturlauber, um dem mitteleuropäischen Winter zu entfliehen. Mallorca liegt im westlichen Mittemeer und ist nur 170 Kilometer von der spanischen Festlandstadt Barcelona entfernt. Die Hauptstadt der größten Balearen-Insel ist Palma de Mallorca. Auch wenn in den Touristenzentren meist deutsch gesprochen wird, so ist die Amtssprache auf Mallorca Katalanisch und Spanisch.

Langzeiturlaub Urlaub Mallorca

Mallorca bietet viele sehenswerte geschützte Gebiete nach dem Naturraumgesetz und Naturdenkmale. Der Frühling lässt große Teile der Insel in saftigem Grün erscheinen und steht voller Blüten. Mallorca ist für Langzeiturlaube auf dem Wasser geradezu prädestiniert, mit seinen insgesamt 43 Hafenanlagen und 14.280 Liegeplätzen. Hier eine Liste der beliebtesten Anlegestellen:

Das Landschaftsbild der Mallorca

Mallorcas Landschaftsbild zeigt sich malerisch eingerahmt von zwei Gebirgszügen. Der höchste Berg Puig Major misst lediglich 1445 M, die kleinste Erhebung Puig Poig ist knapp 1002 M hoch. Dazwischen liegen diese Berge:

Dafür wird man weder Flüsse noch Seen auf Mallorca finden. Nach starken Regelfällen bilden sich zwar viele Torrente, das Wasser wird jedoch ins Meer geleitet und die Sturzbäche trocknen schnell wieder aus oder bilden als Brackwassersee Lebensraum für Insekten.

Langzeiturlaub Winter Mallorca

Durch das gemäßigte subtropische Klima bewegt sich die durchschnittliche Tagestemperatur bei maximal 22° Celsius und bei 10° im unteren Bereich. Von November bis April liegen die Temperaturen unter 10 °- 20° Celsius, je nach Witterungseinfluss. Wie in Deutschland kann es zu kälteren oder wärmeren Wintermonaten kommen. Dadurch, dass es Ende Dezember bis in den Januar recht windstill ist, sind auch die kühleren Temperaturen angenehmer. Im Gegensatz zum ausgetrockneten Sommer sind die Wintermonate blütenreich und verleihen der Insel einen ganz besonderen Charme.

Wie lange darf man ohne Visum auf Mallorca bleiben

EU-Bürger benötigen bei einem Langzeiturlaub auf Mallorca kein Visum. Der Personalausweis genügt für die Einreise.

Trinkgeld auf Mallorca

Ob Hotelpersonal, Zimmermädchen, Page oder der Taxifahrer, alle nehmen gerne Trinkgelder entgegen, die je nach Leistung zwischen 50 Cent und 2 Euro liegen. Auf den Verzehrbon im Restaurant gibt man 10 – 15 %. Hier findet Ihr weitere Informationen zum Thema Mallorca Ferien!

diese Urlaubsthemen könnten Sie auch interessieren: