Singapur Ferien 2019 & 2020

Badeferien 2019 & 2020 zum Bestpreis!
Reiseziel eingeben
Abflughafen
Reisende
Früheste Anreise
Späteste Abreise
Reisedauer
Verpflegung
Zimmertyp
Hotelkategorie
erweiterte Suche
Veranstalter

Singapur Ferien & Badeferien 2019 & 2020

Singapur Ferien

In den Singapur Ferien gibt es sehr viel zu erleben, trotzdem der Stadt- und Inselstaat flächenmäßig der kleinste Staat Südasiens ist. Im Jahr 1819 von Sir Thomas Stamford Raffles als Handelsposten der East India Company gegründet, zählt Singapur zu den beliebtesten Ferienszielen der Upperclass. Der erfolgreiche Stadtstaat mit festen internationalen Handelsbeziehungen spiegelt sich auch in den exklusiven Angeboten der Singapur Ferien wider. Die offizielle Sprache, auch durch den weltweiten Handel bestimmt ist Englisch, daneben wird auch Chinesisch, Malaiisch als Amtssprache gesprochen und Tamil.

Singapur Ferien Reisezeit

In den Singapur Ferien trifft man auf keine bestimmte Reisezeit, wenn es um das Klima geht, denn im Schnitt erwarten den Touristen 30,9°C das ganze Jahr über. Die schönsten Singapur Ferien Reisezeit scheint im Frühling und Herbst zu sein, wenn die Temperaturen noch oder wieder unter 30°C geraten. So wird eine Städterundreise nicht ganz so anstrengend. Wer nicht aus Deutschland, der Schweiz und Österreich einreisen möchte, benötigen ein Visum. Diese drei Länder erhalten unabhängig der Singapur Ferien Reisezeit, bei der Einreise eine kostenlose Einreiseerlaubnis für 14 - 30 Tage. Vor der Passkontrolle muss man ein Ein-/Ausreiseformular ausfüllen, welches noch vor der Landung von den Flugbegleitern ausgeteilt wird.

Singapur Ferien Klima Vegetation Wetter

Das Klima in den Singapur Ferien wird als tropisch-feucht beschrieben, bei Temperaturen im Januar um die 23,0°C bis 29,9°C bis zum Maximum von 24,6°C bis 31,2°C im Mai. Dafür sind im Monatsdurchschnitt etwa 18 Regentage zu verzeichnen bei maximal 6,5 Stunden Sonne im Februar. Dafür ist die Wassertemperatur angenehm mollig bei 27,8°C im Jahresdurchschnitt und fällt kaum unter 27°C. Mit 83,8 % Luftfeuchtigkeit ist das Klima in den Singapur Ferien für Europäer gewöhnungsbedürftig. Dafür ist das Klima ideal für die Vegetation, wie Orchideen, die Sie in Ihren Singapur Ferien oft in den Parks entdecken werden.Singapur Wetter Klima

Singapur Ferien Geschichte

In chinesischen Texten des 3ten Jahrhunderts fand man erste Hinweise auf Singapur. Der Stadtstaat Singapur diente damals schon als Außenposten für Handelsbeziehungen mit anderen Mächten. Der ursprüngliche Namen von Singapur war der javanische Namen Temasek. Zeitzeugen sind rar und bestehen aus wenigen archäologischen Spuren aus jener Zeit. Sir Thomas Stamford Raffles gründete 1819 als Handelsagent der Britischen Ostindien-Kompanie, in Singapur deren erste Niederlassung. Er gilt als Gründer des heutigen, modernen Singapurs. Zuvor waren Singapur und seine Inseln von 20 malaiischen Fischerfamilien besiedelt und ähnlich wie Monaco eine Zuflucht für Piraten gewesen.

Singapur Ferien Sehenswürdigkeiten

Wie in vielen anderen Metropolen bietet auch Singapur Stadtrundfahrten nach dem Hop-On-Hop-Off-Prinzip. Der Stadtbus fährt eine geplante Route und der Gast steigt an den gewünschten Haltestellen aus. Nach seiner Besichtigungs-Tour fährt er mit einem beliebigen Bus weiter zur nächsten Attraktion. Auf diese Weise kann sich jeder seine eigene Tour zusammenstellen und ist absolut flexibel, um sich ausschließlich auf seine Interessen zu konzentrieren. Auch Land- und Wassertouren um die Marina Bay werden in den Singapur Ferien geboten. Weitere Sehenswürdigkeiten in den Singapur Ferien sind Chinatown, die weltbekannte Shopping-Meile Orchard Road und die vielen Museen und Denkmäler an der Riverside.

  • Bugis an Kampong Glan
  • Little Inida
  • East Coast um Bedok
  • Sentosa Freizeitinsel

Singapur Ferien Kultur

Anders wie in vielen anderen Ländern, legt man in Singapur sehr großen Wert darauf, dass alle ethnischen Gruppen harmonisch miteinander leben. Das wird sogar soweit festgelegt, dass es keine Clanbildung gibt im sozialen Wohnungsbau. Es werden immer nur eine gewisse Anzahl an Chinesen, Malaien und Inder Eigentümer. Die Medien werden ebenfalls kontrolliert, eine Pressfreiheit gibt es nicht. Ebenso ist Pornografie verboten und Sex wie Nacktheit ist stark eingeschränkt. Magazine wie der Playboy und andere Zeitschriften der Art sind in Singapur verboten. Singapur zählt zudem zu den Städten mit den höchsten Lebenshaltungskosten und ist neben Hongkong wichtigster Finanzplatz in Asien.

Singapur Ferien landestypische Küche und Spezialitäten

Singapur Ferien landestypische Küche und Spezialitäten werden als eine Art Volkssport betrieben und ist allein deshalb eine kulinarische Reise wert. Als Paradies für Gourmets bezeichnet, vereinen sich hier Geschmacksrichtungen aus chinesischer, malaiischer, indischer, thailändischer, indonesischer, japanischer und koreanischer Küche. Bei einer derart hohen Besucherzahl aus den europäischen und amerikanischen Ländern, muss man allerdings nirgends in den Singapur Ferien, auf seine gewohnte Landesküche verzichten. Hier einige lokale Spezialitäten:

  • Char kway teow — diverse gebratene Nudeln mit einer süßen Soße, Fischfrikadellen, chinesischen Würstchen, Hähnchen oder Shrimps und Gemüse
  • Chilli Crab — Krebse mit einer Tomaten-Chili-Soße
  • Durian — ist eine tropische Frucht, die bei den meisten Touristen als Stinkfrucht bezeichnet wird, wegen ihres ekligen Gestanks. Bei den Einheimischen ist die Durian jedoch eine Spezialität.
  • Fish Head Curry — in scharfer Currysoße gekochte Fischköpfe mit Reis und Gemüse.
  • Hainanese Chicken Rice — gedünstetes Chilli-Hähnchen mit Duftreis
  • Hokkien Fried Mee — gelbe Nudeln mit Schweinefleisch, Shrimps und Gemüse
  • Laksa — süßliche Kokosnuss-Curry-Suppe mit Reisnudeln und Shrimps
  • Rojak — Erdnuss-Salat mit Früchten, Gemüse und Krabbenpaste gewürzt
  • Satay — Fleischspieße, mit Erdnuss-Kokosmilch-Creme, gekochtem Reis, Gurke und Zwiebeln

diese Urlaubsthemen könnten Sie auch interessieren: