Side & Alanya Ferien & Badeferien 2019 & 2020
Reiseziel eingeben
Abflughafen
Reisende
Früheste Anreise
Späteste Abreise
Reisedauer
Verpflegung
Zimmertyp
Hotelkategorie
erweiterte Suche
Veranstalter

Side & Alanya Ferien & Badeferien 2019 & 2020

Side - Alanya Ferien

Alanya Ferien entspricht einem prickelnden Aufenthalt an der türkischen Riviera. Die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz bietet dazu viele Sehenswürdigkeiten und eine fantastische Geschichte, die man unbedingt kennenlernen muss. Besuchen Sie in Ihrem Side oder Alanya Ferien den Hafen und den Burgberg, der aus drei Sektoren besteht und mit Mauern umrandet ist. Hier an der Werft nahe des "Roten Turm" entstanden einst die Schiffe, die die Weltmeere bereisten. Eins der Schiffe steht zur Erinnerung, gekleidet im Priatenlook direkt vor dem Roten Turm im Meer verankert.

Side - Alanya Ferien Reisezeit

Die beste Alanya Reisezeit ist vom Wetter unabhängig. Die heißeste Reisezeit ist im August und der Dezember ist mit durchschnittlich 13 Regentagen, der nasseste des Jahres bei Tiefsttemperaturen von 7 Grad. Somit ist die Alanya Reisezeit auch in den kälteren Monaten ideal und besonders für Besichtigungstouren geeignet. Die Reisezeit im Sommer dagegen eignet sich eher für Badefreudige und Sonnenanbeter. Als optimale Alanya Reisezeit würde man die Monate März bis Ende Mai wählen, denn dann sind die Temperaturen in einem recht angenehmen Bereich zwischen 13°C und 21°C. Somit eigent sich Side und Alanya ideal als Reiseziel für Ihren nächsten Langzeitferien.

unsere Top Side & Alanya Ferien Angebote:

Side - Alanya Klima-Vegetation – Wetter

Alanya Wetter KlimaDas Klima von Alanya ist recht mild, der Sommer kann jedoch recht heiß werden mit drückenden Temperaturen bis zu 40°C. Das angenehmste Wetter in Alanya ist Mitte Mai bis Mitte Juni, der erste Regen fällt erwartungsgemäß Ende August. Die Vegetation Alanyas ist blütenreich und überwiegend mediterran grün. Selbst im Taurus-Gebirge findet man wundervoll blühende Kronen Anemonen. Aber auch viele Kräuter wie Senf Rauke, Greiskraut, Rizinus, gehören zu den wildwachsenden Pflanzen. Alanya ist zu jeder Jahreszeit bunt besäht wegen des warmen Klimas. Side und Alanya eigenen sich so als ideales Türkei Ferienziel!

Side - Alanya Geschichte

Der Name Alanya stammt aus der Antike und bedeutet auf deutsch „Rabenhorst“, in Bezug auf die vorstehenden Klippen, die weit ins Meer hinausragen. Im 2. Jahrhundert v. Christus belagerten Piraten Alanya und errichteten dort eine Festung. Erst 67 v. Chr. wurden die Piraten durch Pompeius besiegt, worauf dann die byzantinische Zeit folgte. Diese wurde wiederum durch das seldschukische Reich abgelöst, um dann 1471 ans Osmanische Reich angegliedert zu werden. Alanya gehörte 1571 zu Zypern, 1864 zu Konya und seit 1868 zu Antalya.

Side - Alanya Ferien Sehenswürdigkeiten

Alanya FerienDie Burg von Alanya ist eine der vielen Sehenswürdigkeiten, die bereits im 2. Jahrhundert v. Chr. errichtet wurde. Das Denkmal „Roter Turm“ in Backsteinbauweise erreichtet steht am Hafen, ist 33 m hoch und dienst als ethnographisches Museum. Die Seldschukische Schiffswerft sowie die Burgberg von Alanya in der Altstadt sind recht sehenswert. Am Fuße des Burgberges befindet sich die Tropfsteinhöhle Damlataşhöhle und das Archäologische Museum. Der Kleopatra-Strand liegt im Westen der Stadt, ein idealer Ort für romantische Stunden.

Side - Alanya Ferien Kultur

Alanyas Kultur ist geprägt durch die vielen Kulturen, die sich im Laufe der Zeit hier angesammelt hatten. Der stetige Wechsel verschiedener Nationalitäten und Interessen geben Alanya sein heutiges Gesicht. Der Tropfsteinhöhle Damlatuas spricht man heilende Kräfte zu, die wohl an der gleichbleibenden hohen Luftfeuchtigkeit von 96% und einer beständigen Temperatur von 22°C gemessen wird. Wer mehr über Alanyas Kultur entdecket will, muss die zahlreichen Museen besuchen und sich in der Altstadt aufhalten mit seiner wundervollen noch gut erhaltenen Architektur. Ferien in Alanya wird bleibende Eindrücke hinterlassen.

Side - Alanya landestypische Küche und Spezialitäten

Alanyas landestypische Küche und Spezialitäten sind überwiegend türkisch geprägt, trotz des internationalen Einflusses. Die bekannteste Spezialität von Alanya ist das Kebab und Köfte. Der Grillspieß wird mit Fleisch jeder Art außer Schweinefleisch bestückt. Köfte ist der Überbegriff für deftige Hackfleischgerichte. Das beste Brot stammt direkt aus dem Steinofen und schmeckt dadurch besonders deftig frisch. Zur landestypischen Küche Alanyas gehören schwarzer Tee und starker Kaffee.

diese Urlaubsthemen könnten Sie auch interessieren: